Rat's Nest Cave Entrance

(Municipal District of Bighorn - CA)
51.080901,-115.299125
Longueur 4030m Profondeur 245m
Approche ★★★★★ Esthétisme ★★★★ Facilité de déplacement ★★★☆☆
Grottocenter / carte

Location

Von Canmore geht es wenige Kilometer auf Highway 1A Richtung Calgary. Linkerhand gibt es einen kleinen Parkplatz. Von dort aus geht es zu Fuß über ein kleines Geröllfeld durch einen kleinen Bacheinschnitt/"Schlucht" zur Mundloch. Das Mundloch ist vergittert. Meines Wissens ist eine Tour nur geführt möglich. Tobias Brehm - 15/06/2009

Equipement

Benötigte Ausrüstung

Tobias Brehm - 15/06/2009

ObstacleCordeAttacheObservation
Schachteingebaut, sonst 25mAbsoluter Fixpunkt mit Bohrhaken

Documents

Bibliography 15/06/2009
  • Yonge, Charles J.; Under Grotto Mountain - Rat's Nest Cave; 2. Auflage: Surrey, Rocky Mountain Books, 2006; ISBN-13: 9780921102779

Commentaires

Besuch im Juli 2006

Ich habe im Juli 2006 diese Höhle mit einem Guide von Canmore Caverns besucht. Es scheint so, als kann man diese Höhle nur mit einem Führer betreten. Der Zustieg war absolut nicht schwer und auch trotz der 30°C Außentemperatur nicht besonders anstrengend. Direkt hinter dem Mundloch befindet sich ein erster Schacht. Durch diesen ist der Einstieg in die Höhle jedoch extrem schwer, da der einzige Weg vom Schacht in die Höhle aus einem sehr sehr langen Schluf besteht, bei dem man (laut Führer) an zwei Stellen komplett ausatmen muss, um durchzupassen. Verifizieren kann ich das nicht. Unser Weg führte uns über ein kurzes Horizontalstück in gebückter Haltung zur Abseilstelle im 18m tiefen Schacht. Dieser ist problemlos mit 25m Seil zu passieren, dass laut Führer vor Ort verbleibt. Der restliche Teil der Höhle, den ich besucht habe kann man teils kriechend, teils aufrecht laufend hinter sich bringen. Auch den sogenannten "Laundry Chute" kann man auf diese Art und Weise umgehen. Dieser Schluf geht zunächst ca. 2 m senkrecht nach unten und biegt danach um ca. 90° in die Horizontale um. Man bewegt sich nun mehrere Meter leicht abschüssig auf dem Rücken liegend bis zur nächsten Halle. Im Großen und Ganzen ist das eine sehr schöne Höhle und bietet alles, was eine Höhle bieten kann. Sie wird immer noch erforscht und ein Ende ist noch nicht absehbar... im hinteren Bereich gibt es auch Tauchstrecken, sind jedoch als "Autonormalverbraucher" nicht zugänglich. (... das war jetzt nur ein kurzer Abriss - was mir so auf die Schnelle noch eingefallen ist ...)

Tobias Brehm (15/06/2009)

🔦 : 6h 🚶: 30m

Cavités proche

Distance (km)NomLongueur (m)Profondeur (m)
4327.6Marcenjas (Sima)3125100
4327.6Tham Sam Mit - CT0014500
4327.6Tham Soong - LO0044305
4500.5Quatre (Grotte des) [Grotte des 4] [Grottenfjeldet]7014
5220.2Viðgelmir158539
5221.4Surtshellir197037
5221.8Flóki (Tunnel de)109613
5234.2Raufarholshellir1360
5240.1Búri Cave1050